top of page
Suche

Sind Parasitenmedikamente schädlich?


Alle unnötigen oder prophylaktischen Behandlungen mit Medikamenten (Parasitenkur, Antibiotikagaben...) im System Koi-Teich sollten natürlich vermieden werden. Vor allem dann, wenn keine Untersuchung zuvor erfolgt ist und die genaue Ursache unbekannt ist. Jede Behandlung gegen Parasiten kann nämlich auch bewirken, dass einige der Parasiten die Behandlung überleben. Diese können dann eine Art Resistenz gegenüber dem Medikament ausbilden. Hinzu kommt, dass jede Behandlung mit Medikamenten sich natürlich auch auf alles Leben im Teich etwas negativ auswirken (Biologischer Filter, Kleinstlebewesen, Stress für die Koi...). Daher sollten auch Parasitenbehandlungen immer nur nach einer eindeutigen Diagnose und in der richtigen Dosierung, sowie Anwendungsdauer erfolgen. Je nachdem ob es sich um eine Einzeltiererkrankung oder eine Bestandserkrankung handelt muss im Einzelfall entschieden werden, ob eine Teichbehandlung überhaupt notwendig ist oder ob es ausreicht das einzelne Tier zu baden. Sicher steht außer Frage, dass beim Auftreten bestimmter sehr schädlicher Parasitenarten und bei einem hohen Parasitenbefall auf mehreren Tieren eine Behandlung im Teich erfolgen sollte.

Comments


bottom of page