Versandinformationen zum Koi-Transport

Zustellung Ihrer Koi

Nach dem Kauf haben Sie die Möglichkeit zwischen der Abholung beim Koi-Center Dickenberg oder dem Versand für 40 Euro zu Ihnen nach Hause zu wählen. Entscheiden Sie sich für eine Zustellung, vereinbaren wir mit Ihnen einen Liefertermin, da sichergestellt sein muss, dass die Fische im Empfang genommen werden. Die Koi werden dann per Overnight-Versand zugestellt, wobei die Zustellung nur von Dienstag bis Freitag erfolgt. Der Zulieferer ist für den Koi-Transport zertifiziert und sichert eine Zustellung bis 10.00 Uhr in allen Wirtschaftszentren zu (im Umland bis 12:00 Uhr).

Haben Sie sich für die Abholung entschieden, heißen wir Sie gerne bei uns willkommen. Allerdings wird auch hier ein Termin mit Ihnen vereinbart.

Was ist beim Versand zu beachten?

Die genaue Planung spielt eine entscheidende Rolle, um das Stresslevel der Koi gering zu halten. Damit das Transportwasser so wenig wie möglich durch Ausscheidungen belastet wird, dürfen die Tiere 2 Tage vor dem Versand nicht gefüttert werden. Nach der Ankunft müssen Sie mit dem Transportwasser in eine separate Wanne gegeben werden. Durch langsames Zumischen mit Ihrem Teichwasser können sich die Koi einfach an Ihre neue Umgebung anpassen. Die Temperatur des Wassers darf hierbei nicht mehr als 2 °C pro Stunde geändert werden. Achten Sie bitte auch darauf, die Wanne abzudecken oder verwenden Sie ein „Flexi Bowl“ mit Netz. Gestresste Koi neigen zum Springen!

Ein Koi hat den Transport nicht überlebt – was nun?

Sollte es trotz größter Vorsicht passieren, dass ein Koi tot bei Ihnen ankommt, erhalten Sie selbstverständlich den Kaufpreis erstattet. Hierbei ist es sehr wichtig, dass Sie den Verlust des Koi anhand von Fotos dokumentieren, die Sie uns per E-Mail zusenden.