top of page
Suche

Bakterienformel mit Nährstoffen und Mineralien


BiotaComplete ist eine neue Bakterienformel mit Nährstoffen und Mineralien, die speziell für den BiotaBacterialActivator und BiotaBacterialActivatorXL entwickelt wurde. Die Bakterien im BiotaComplete sind speziell ausgewählte, natürlich vorkommende Bakterien, die für klares und gesundes Teichwasser sorgen.


Die Bakterien bauen Schmutz und Schlamm ab. Reduzieren Sie die Erregerlast. Sorgen Sie für weniger Stress bei Fischen, indem Sie die organische Belastung reduzieren. Das BiotaComplete enthält Bacillus subtilis, Bacillus spec. und 10 weitere frische, nützliche Bakterien verschiedener Stämme, die speziell ausgewählt wurden, um den BiotaBacterialActivator und BiotaBacterialActivatorXL zu aktivieren.


Biotacomplete kultivierte Bakterien im BiotaBacterialActivator und BiotaBacterialActivatorXL.


Die meisten Arten von flüssigen Bakterienprodukten, die in der Industrie erhältlich sind, enthalten sehr wenig oder keine echten nitrifizierenden Bakterien. Stattdessen verlassen sie sich auf ihre Fähigkeit, akzeptable Ammoniakwerte aufrechtzuerhalten, bis sich die natürlich vorkommenden Nitrosomonas- und Nitrobacter-Bakterien vermehren können. Sie sind als Unterstützung der biologischen Nitrifikation zu sehen.


BiotaComplete enthält Nitrobacter-Bakterien zusammen mit heterotrophen Bakterienstämmen. Im BiotaBacterialActivator und BiotaBacterialActivatorXL kultivierte Bakterienstämme geben der Nitrifikation einen enormen Schub durch die Einführung von mehr als zwei Reinkulturen von Nitrosomonas und unterstützenden nitrifizierenden Bakterien. Diese beschleunigen den Nitrifikationsprozess. Ammoniak- und Nitritwerte werden schnell und signifikant auf sichere Werte reduziert.


Echte nitrifizierende Bakterien sind streng aerobe Autotrophe. Sie können nur Stickstoff aus anorganischen Quellen wie Ammoniak und Nitrit verwenden. Nitrosomonas (Ammoniak oxidierende Bakterien) und Nitrobacter (Nitrit oxidierende Bakterien) sind die häufigsten.

• Heterotrophe Bakterien gelten allgemein als organische Schlammvernichter. Sie stammen hauptsächlich aus den Gattungen Bacillus und Pseudomonas. Die meisten von ihnen sind fakultativ anaerob, was bedeutet, dass sie mit oder ohne Sauerstoff funktionieren können. Sie erfüllen je nach Gehalt an gelöstem Sauerstoff völlig unterschiedliche Funktionen. Diese sind perfekt in Beadfiltern hier da sehr Sauerstoff ausgetauscht wird. Die Bacillus-Stämme produzieren eine Vielzahl von Enzymen, die wiederum als Katalysator für den Betrieb der verbleibenden Bakterien dienen.

• Heterotrophe „Nitrifikanten“ ziehen es vor, ihren Stickstoff aus organischen Quellen zu beziehen, wie etwa der Zersetzung organischer Abfälle. Diejenigen, die Ammoniak umwandeln können, tun dies nur, da eine organische Stickstoffquelle nicht verfügbar ist. Dies ist in einem Aquarium oder Teich, in dem Fische vorhanden sind, wahrscheinlich nicht der Fall.


• Heterotrophe „Nitrifizierer“ können Nitrite im Allgemeinen nicht verwerten. Im BiotaBacterialActivator und BiotaBacterialActivatorXL züchten Sie Ihre eigenen frischen Bakterien, von denen die meisten Nitrosomonas und Nitrobacter sind. Um die gleiche Erfolgsrate von Ammoniak zu erhalten, kann ein Konkurrenzprodukt, bestehend aus heterotrophen "Nitrifikanten" die Zugabe der 10-fachen Menge das gleiche Ergebnis erzielen, wenn es im BiotaBacterialActivator und BiotaBacterialActivatorXL kultiviert wird.. Keine Menge an heterotrophen "Nitrifikanten" kann Ammoniak schnell reduzieren..

• Heterotrophe „Nitrifizierer“ können auch in die entgegengesetzte Richtung arbeiten, sie können Nitrat in Nitrit oder Ammoniak umwandeln, insbesondere in Zeiten mit niedrigem Gehalt an gelöstem Sauerstoff. In einem Teich könnte dies möglicherweise in den Stunden vor Sonnenaufgang oder bei heißem Wetter passieren.


Die Bakterien in BiotaComplete haben folgende Wirkung:

■ Reduzierung / Eliminierung hoher Nitrit- und Ammoniakspitzen.■ Reduzieren Sie hohe Nitratwerte.

■ Die Zersetzung von organischem Material sowohl in Sauerstoff als auch in sauerstoffreichen Situationen.

■ Die Unterstützung der Bakterien durch die Produktion von Enzymen.


Comentarios


bottom of page