top of page
Suche

Der Wasserwechsel


Regelmäßige Wasserwechsel sind für gesunde Koi unbedingt notwendig. Aber nicht nur für die Gesundheit der Tiere, sondern auch für deren Schönheit sind regelmäßige Wasserwechsel äußerst wichtig. Es sind zwar keine wissenschaftliche Belege auf die wir uns dabei berufen können, sondern vielmehr unsere eigenen Beobachtungen die uns davon überzeugen lassen, dass Wasserwechsel schön machen. Bakterien sind in der Lage einige im Teich anfallenden Stoffe um- bzw. abzubauen. Einige Stoffe können jedoch nicht abgebaut werden und kumulieren in der Folge über die Zeit im System Koiteich.


Zu diesen zählen vor allem das Nitrat und das Phosphat. Nitrat ist das Endprodukt des Eiweißstoffwechsels. Phosphat gelangt vor allem über das Fischfutter in den Teich. Auch wenn weder der eine noch der andere Stoff unsere Koi direkt krank macht, so sind es doch Fäkalparameter. Wir konnten beobachten, dass sich die Schönheit der Koi in Teichen mit deutlich erhöhten Fäkalparametern deutlich schlechter entwickelt als in Teichen in denen sich diese Stoffe im Rahmen befinden. Wie viel Wasser Sie am Ende wechseln müssen hängt natürlich von der Größe des Teichs, der Anzahl der Koi und der verfütterten Menge ab.

Комментарии


bottom of page