top of page
Suche

Die Bedeutung Tateshita Koi


Die Bezeichnung Tateshita ist die zweithöchste Qualitätsstufe bei der Beurteilung bzw. Entwicklung von Koi. Wann und warum werden die Tateshita Koi angeboten? Bevor ein Koi zum Verkauf angeboten wird, selektiert zunächst jeder Züchter jährlich, meist im Herbst, seine Tategoi von unterschiedlichem Alter heraus. Im Frühjahr bis Mai ist dann genau festgelegt, wie viele Koi pro Naturteich eingesetzt werden, um diese weiter wachsen zu lassen. Dabei erfolgt die Selektion, insbesondere bei den ein- und zweijährigen Koi recht großzügig, so dass immer vor dem Einsetzen in die Naturteiche ein Überschuss von Tategoi Koi vorhanden ist. Selektiert der Züchter nun ein zweites Mal, ergeben sich daraus zwei Qualitätsstufen:

1. Tategoi Koi Qualität

2. Tateshita Koi Qualität

Es ist der Zeitpunkt, in dem die Züchter aus Japan eine kleine Anzahl von Tateshiat Koi zum Verkauf anbieten.

Comments


bottom of page